Naturland Tierwohl


Für Nutztiere hat Naturland artspezifische Richtlinien, die zum Teil weit über EU-Bio hinausgehen. Um die Einhaltung zu kontrollieren und Missstände früh zu erkennen, beschäftigt der Öko-Verband drei Expertinnen aus Agrarwissenschaft und Tiermedizin. Sie werten die Ergebnisse der jährlichen Tierwohlkontrollen aus und entwickeln die Checklisten mit der AG Tierwohl, zu der auch Bioland, Biokreis und Gäa gehören, weiter. Regelmäßig machen sich die Expertinnen auch vor Ort ein Bild und unterstützen die Naturland Fachberatung bei der Einschätzung großer Tierhaltungsbetriebe, die einen Vertrag mit Naturland abschließen möchten. Als einziger Öko-Verband achtet Naturland auch bei Transport und Schlachtung auf die Einhaltung der eigenen Tierschutz-Vorgaben. Gleichzeitig kümmert sich Naturland um die Schulung der externen Kontrolleure, engagiert sich bei Forschungsprojekten wie AWARE und arbeitet in einzelnen Bereichen mit der Tierschutzorganisation ProVieh zusammen.